Somatic Experiencing (SE)®                        Postadvanced-Workshop "SE-Bodywork"

mit Itta Wiedenmann, SE-Trainerin

10.-13. Dezember 2020 in Seitenstetten (AT)


Kursort:

BildungsZentrum St. Benedikt

Promenade 13

3353 Seitenstetten

Österreich

 

Email: bildungszentrum@st-benedikt.at 

Web: www.st-benedikt.at

 

Kurszeiten: 

Do. 10.12.2020: 16.30 - 18.30 Uhr / 19.30 - 21.00 Uhr

Fr.  11.12.2020: 09.30 - 13.00 Uhr / 15.00 - 18.30 Uhr

Sa. 12.12.2020: 09.30 - 13.00 Uhr / 15.00 - 18.30 Uhr

So. 13.12.2020: 09.30 - 13.00 Uhr

 

Gestaffelte Kursgebühr: 

18-20 Teilnehmer: € 450,00

21-26 Teilnehmer: € 420,00

Anmeldeschluss: 3. September 2020

Teilnahmevoraussetzung: SE-Module Advanced 1+2


Seminar-Konditionen

Kursgebühr und Zahlungsbedingungen: 

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per Email.

Die Kursgebühr ist bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zu überweisen. Eine Rechnung dazu erhalten Sie rechtzeitig von uns per Email.

 

Gestaffelte Kursgebühr: 

18-20 Teilnehmer: € 450,00

 

21-26 Teilnehmer: € 420,00

 

Verpflegung/Unterkunft sind nicht in der Kursgebühr enthalten. 

Bitte buchen Sie Ihre Unterkunft selbst und möglichst frühzeitig direkt im Bildungshaus und beziehen Sie sich dabei bitte unbedingt auf den Kurs. 

 

Stornierung: 

Sollten Sie nach Anmeldung nicht am Workshop teilnehmen können, bitten wir Sie umgehend um schriftliche Benachrichtigung. 

Bei Stornierung bis zum 19. September 2020 berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 30,00;

Ab dem 20 September 2020 werden 50% der Kursgebühr berechnet. 

Ab dem 9. Oktober, bei Nichterscheinen oder Abbruch des Seminars wird die gesamte Kursgebühr fällig. Falls Sie eine/n Ersatzteilnehmer/in stellen, berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 30,00.

 

Absage bzw. Änderungen von Veranstaltungen 

Etwaige Änderungen im Veranstaltungsprogramm (z.B. Einsatz eines/r autorisierten Ersatztrainers/in) behalten wir uns ausdrücklich vor. Sie werden davon in geeigneter Weise verständigt. 

Darüber hinaus behalten wir uns vor, Veranstaltungen aus wichtigem Grund (z.B. zu geringe Teilnehmerzahl, Trainerausfall ohne Ersatzmöglichkeit) bis spätestens zwei Wochen vor Beginn abzusagen. Bei der Absage von Veranstaltungen, Terminverschiebungen und sonstigen Änderungen im Veranstaltungsprogramm wird kein Ersatz für entstandene Aufwendungen geleistet. Der schon bezahlte Kursbeitrag wird Ihnen in voller Höhe umgehend rücküberwiesen. Weitere Ansprüche an den Veranstalter bestehen nicht. 

Um Sie rechtzeitig über kurzfristige Änderungen informieren zu können, verpflichten Sie sich bei Anmeldung zu einem Seminar Ihre aktuelle Telefonnummer und Email-Adresse bekannt zu geben. 

 

Abschluss einer Seminarrücktritts-Versicherung

Bitte beachten Sie bei allen Seminaranmeldungen die Stornobedingungen. Zu Ihrer eigenen Absicherung empfehlen wir eine „Seminarrücktritts-Versicherung“ abzuschließen, da die Seminarorganisation aufgrund der aufwändigen Verpflichtungen keinen Spielraum für Kulanzregelungen zulässt. Bitte prüfen Sie eigenständig die Konditionen der jeweiligen Versicherungsanbieter.

    

Haftung: 

Für die physische und psychische Eignung zur Teilnahme ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Er verpflichtet sich, alle vom Trainer und Veranstalter hierzu gegebenen Hinweise zu beachten. Die Haftung für Beeinträchtigungen jeglicher Art infolge mangelnder Eignung eines Teilnehmers oder infolge Nichtbeachtung von Hinweisen ist, soweit gesetzlich zulässig, ausdrücklich ausgeschlossen.

 


Verbindliche Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.